Menü

Fragen & Antworten

Hier finden Sie Antworten auf häufige Fragen rund um das Programm 'Unseren Hochschulen'.

Fragen von Hamburger Studierenden

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen

Was bewirkt das Programm 'Unseren Hochschulen'?

Das Programm 'Unseren Hochschulen' fördert die Kooperation von Studierenden und hauptamtlichen Professoren/-innen in herausragenden Projekten, die zur stetigen Verbesserung des Lehrens und Lernens in Hamburger Hochschulen beitragen. Die Claussen-Simon-Stiftung wählt die drei förderungswürdigsten Projektvorschläge aus, ordnet das jährliche Programmbudget von insgesamt 200.000 Euro drei Projekten zu und begleitet die Veränderungsprozesse.

Antwort auf/zuklappen

Wie hoch ist die vorgesehene Fördersumme für ein Projekt?

Die Claussen-Simon-Stiftung stellt ein Budget von insgesamt 200.000 Euro pro Jahr zur Verfügung, um drei Projekte zu fördern. Die Höhe der einzelnen Förderbeträge richtet sich nach den Projekten und ihrem Bedarf. Gemeinsam mit den Professoren werden Meilensteine definiert. An diese wird die Auszahlung der Fördersumme gekoppelt.

Antwort auf/zuklappen

Warum heißt das Programm 'Unseren Hochschulen'?

Gute Frage. Es geht bei 'Unseren Hochschulen' um Kooperation und Beteiligung. Das spiegelt bereits das Verfahren wider, in dem Studierende, denen die Förderung schließlich gilt, ihre Lehrenden empfehlen, die ihnen wiederum Unterstützung und Motivation zuteil werden lassen. Für dieses Geben und Nehmen eignet sich kein Fall besser als der Dativ. 'Unseren Hochschulen' gilt die Förderung – und hinter diesem 'uns' stehen Studierende und Professoren gemeinsam.

Antwort auf/zuklappen

Kann jede Hochschule bei 'Unseren Hochschulen' mitmachen?

Das Programm 'Unseren Hochschulen' richtet sich an alle Professorinnen und Professoren und ihre Studierenden an staatlichen und privaten Hochschulen in Hamburg. Hochschulen können sich mit mehreren Lehrenden beteiligen. Die Professorinnen und Professoren der folgenden Hamburger Hochschulen sind teilnahmeberechtigt:

  • Universität Hamburg
  • Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
  • HafenCity Universität Hamburg
  • Hochschule für bildende Künste Hamburg
  • Hochschule für Musik und Theater Hamburg
  • Technische Universität Hamburg-Harburg
  • Bucerius Law School
  • HSBA Hamburg School of Business Administration
Antwort auf/zuklappen

Ich möchte eine Professorin oder einen Professor empfehlen. Wie gehe ich vor?

Empfehlen können Sie in der Programmphase 1. Bitte registrieren Sie sich zunächst über den Log-In.

Antwort auf/zuklappen

Kann ich nur eine/-n Professor/-in empfehlen?

Ja, bitte. Wenn Sie sich nur schwer für einen Namen entscheiden können, empfehlen Sie gern einem/einer Kommilitonen/-in, ebenfalls einen Professor zu empfehlen!

Antwort auf/zuklappen

Ist meine Empfehlung öffentlich einsehbar?

Nein, Ihre Empfehlung wird nur von Mitarbeitern/-innen der Claussen-Simon-Stiftung gelesen, die aus allen Empfehlungen der Hamburger Studierenden 10 Professoren/-innen auswählen und dazu einladen, einen Projektvorschlag einzureichen. Für alle anderen Beteiligten (Programmbeirat, Behörden, Instituts-/Departmentleitungen, Professoren/-innen, Medien, etc.) verschwindet Ihr Name.

Antwort auf/zuklappen

Wird meine Empfehlung auf jeden Fall anonym behandelt?

Ja. Ihre Empfehlung im Zusammenhang mit Ihrem Namen wird ausschließlich von Mitarbeitern/-innen der Claussen-Simon-Stiftung gelesen. Für alle anderen Beteiligten (Programmbeirat, Behörden, Instituts-/Departmentleitungen, Professoren/-innen, Medien, etc.) verschwindet Ihr Name.

Antwort auf/zuklappen

Wie geht’s weiter, wenn ich eine/-n Professor/-in empfohlen habe?

Die Mitarbeiter der Claussen-Simon-Stiftung sammeln alle Empfehlungen für Hamburger Professorinnen und Professoren. 10 von ihnen werden eingeladen, einen Projektvorschlag einzureichen.

Antwort auf/zuklappen

Wer entscheidet darüber, welche Professoren/-innen eingeladen werden, ihr Projekt vorzuschlagen?

Diese Entscheidung obliegt der Claussen-Simon-Stiftung, die 200.000 Euro pro Jahr zur Verfügung stellt, die drei Projekten an Hamburger Hochschulen zugutekommen.

Antwort auf/zuklappen

Meine Professorin wurde tatsächlich angerufen und hat ein Projekt vorgeschlagen – was kann ich jetzt tun?

Der Projektvorschlag wird auf www.unserenhochschulen.de veröffentlicht. Sie können das Projekt im internen Bereich dieser Website kommentieren. Dazu bekommen Sie einen Projektcode von Ihrem Professor. Sie klicken auf 'Bin dabei!' oder 'Ohne mich!' und begründen Ihre Meinung. Ihr Professor kann Ihre Kommentare in seinen Projektvorschlag integrieren. Daraufhin ändern womöglich auch Sie Ihre Meinung und Ihren Eintrag.

Antwort auf/zuklappen

Wie bekomme ich den Projektcode, der mir den Zugang zur Projektbeschreibung meines Professors ermöglicht?

Den Projektcode erhalten Sie im Mai automatisch von Ihrem Professor.

Antwort auf/zuklappen

Können Studierende den Projektvorschlag einer Professorin oder eines Professors beeinflussen?

Ja, unbedingt! Ihr Professor kann Ihren Eintrag anonymisiert lesen und den Projektvorschlag daraufhin verändern.

Antwort auf/zuklappen

Haben große Institute/Lehrstühle/Departments mit vielen Studierenden Vorteile?

Nein, die Anzahl der Studierenden, die sich aktiv am Programm 'Unseren Hochschulen' beteiligen, in der 1. Programmphase Empfehlungen abgeben und in der 3. Programmphase den Projektvorschlag ihres Professors kommentieren, wird selbstverständlich in Relation zur Studierendenanzahl betrachtet. Wichtig ist natürlich auch die inhaltliche Qualität der Kommentare. Zudem sind die Beteiligung und die Zustimmung der Studierenden wichtige Kriterien, um Projektförderung zu erhalten.

Antwort auf/zuklappen

Welche Projekte können vorgeschlagen und gefördert werden?

Es geht um kooperatives Lernen und Lehren an der Hochschule - also die gemeinsame Arbeit von Studierenden und Professoren. Inhaltlich sind den Projektvorschlägen keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist der Gedanke des 'Mentorings' von Studierenden durch Lehrende und von Studierenden untereinander sowie die Umsetzbarkeit und Nachhaltigkeit eines Projektes.

Antwort auf/zuklappen

Wer entscheidet über die drei Gewinnerprojekte?

Das macht der Programmbeirat.

Antwort auf/zuklappen

Nach welchen Kriterien entscheidet der Programmbeirat?

Kriterien für die Förderung im Programm 'Unseren Hochschulen' sind die Aussagekraft der Empfehlungen von Studierenden zu ihren Professoren, die Operationalisierbarkeit des daraufhin eingehenden Projektvorschlags, die Überzeugungskraft des Vorhabens dahingehend, dass die zu erwartenden positiven Effekte für die Lehre und das Lernen nachhaltig wirken können sowie die Akzeptanz und die Unterstützung, die der Projektvorschlag bei den Studierenden findet.

Antwort auf/zuklappen

Wie werden meine persönlichen Daten geschützt?

Die Claussen-Simon-Stiftung verwendet auf allen Seiten, auf denen Sie persönliche Daten eingeben, den Sicherheitsstandard SSL (Secure Socket Layers). Dank der Verschlüsselungstechnik sind Ihre Daten vor Dritten und Unbefugten wirksam geschützt.

Antwort auf/zuklappen

Werden meine Daten gespeichert oder weitergegeben?

Für die Teilnahme an 'Unseren Hochschulen' werden Ihre personenbezogenen Daten erhoben und gespeichert, aber natürlich weder an Dritte weitergeben noch kommerziell genutzt. Ihre Empfehlung und Ihre Einträge zum Projektvorschlag werden nach der jährlichen Entscheidung und Verkündung der drei geförderten Projekte gelöscht.

Bitte lesen Sie hierzu auch die datenschutzrechtlichen Hinweise der Claussen-Simon-Stiftung.

Übrigens: Mit Ihrer Registrierung können Sie auch an anderen Programmen der Claussen-Simon-Stiftung teilnehmen. Beispielsweise könnten Sie sich für das 'Master Program' oder das Programm 'Dissertation Plus' interessieren.

Fragen von Hamburger Professorinnen oder Professoren

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen

Haben kleinere Hochschulen überhaupt eine Chance im Wettbewerb mit 'den großen Flaggschiffen der Hamburger Hochschullandschaft' bei 'Unseren Hochschulen', wenn es doch um die Beteiligung von möglichst vielen Studierenden geht?

Ja, natürlich! Zum einen wird die Aktivität Ihrer Studierenden relativ zur Größe Ihrer Hochschule betrachtet, zum anderen ist es sehr wichtig, dass deutlich wird, dass Studierende und Lehrende sich mit dem Projekt beschäftigen und es sich durch den Diskurs entwickelt. Es können übrigens Professorinnen und Professoren verschiedener Hochschulen kooperieren und gemeinsam ein Projekt vorschlagen.

Antwort auf/zuklappen

Wie hilft die Claussen-Simon-Stiftung, 'Unseren Hochschulen' bei meinen Studierenden bekannt zu machen?

Die Claussen-Simon-Stiftung stellt Ihnen auf Anfrage Material in Form von Programmflyern und Plakaten zur Verfügung. Wir kommen gern in Ihre Hochschule und stellen Ihnen und Ihren Studierenden das Programm vor, zeigen unseren Film zur Erläuterung der Programmphasen und laden die Studierenden ein, ihre Professoren zu empfehlen. Bitte wenden Sie sich an die Programmleitung unter info(at)unserenhochschulen.de.

Antwort auf/zuklappen

Kann ich als Professor/-in auch initiativ am Programm 'Unseren Hochschulen' teilnehmen?

Ja, ergreifen Sie die Initiative und motivieren Sie Ihre Studierenden für eine Empfehlung. Auf der Grundlage dieser Empfehlungen lädt die Claussen-Simon-Stiftung Sie dazu ein, Ihr Projekt zur Förderung vorzuschlagen.

Antwort auf/zuklappen

Wie hoch ist die vorgesehene Fördersumme für ein Projekt?

Die Claussen-Simon-Stiftung hat ein Budget von insgesamt 200.000 Euro pro Jahr vorgesehen, um drei Projekte zu fördern. Selbstverständlich richten sich die einzelnen Förderbeträge nach dem Projektbedarf. Gemeinsam mit der Stiftung definieren Sie Meilensteine, an die die Auszahlungen der Teilbeträge gekoppelt wird.

Antwort auf/zuklappen

Wie sind die Auszahlungs- und Ausschreibungsmodalitäten geregelt?

Die Claussen-Simon-Stiftung wird mit Ihnen eine individuelle Vereinbarung über die Höhe und Zeitpunkte der Auszahlungen treffen. Es gelten die Ihnen bekannten und üblichen Beschaffungsmodalitäten.

Antwort auf/zuklappen

Kann man die Empfehlungen der Studierenden öffentlich einsehen?

Nein, die Empfehlungen werden bei der Claussen-Simon-Stiftung gesammelt und ausschließlich von ihren Mitarbeitern/-innen gelesen. Sollte einmal eine inadäquate Äußerung dabei sein, wird diese gelöscht, und dem/der betreffenden Benutzer/-in wird der Zugang zum System gesperrt.

Antwort auf/zuklappen

Welche Teile des Programms 'Unseren Hochschulen' sind öffentlich?

Öffentlich einsehbar sind nur die Beschreibungen der Projektvorschläge auf www.unserenhochschulen.de.

Antwort auf/zuklappen

Wie erhalte ich den Projektcode, und wie wird er an meine Studierenden verteilt?

Die Claussen-Simon-Stiftung stellt Ihnen Material zur Verfügung, das Sie an Ihre Studierenden verteilen (lassen) können.

Antwort auf/zuklappen

Wie kann ich als zuständige/-r Professor/-in die Diskussion zu meinem Projektvorschlag verfolgen, und wie kann ich sie gegebenenfalls anregen?

Sie bekommen einen speziellen Log-In. Sie erhalten damit zum Beispiel die Möglichkeit, statistische Angaben über die Beteiligung und die Zustimmung bzw. Ablehnung Ihrer Studierenden zu generieren. Sollten Sie also feststellen, dass die Beteiligung noch schwach ausfällt, können Sie die Werbetrommel rühren – indem Sie etwa die Online-Diskussion als pdf-Datei ausdrucken und Einzelheiten ggf. mit Ihren Studierenden diskutieren.

Antwort auf/zuklappen

Was geschieht, wenn mein Projektvorschlag nicht zu den drei Vorschlägen gehört, die schließlich von der Claussen-Simon-Stiftung gefördert werden?

Die Claussen-Simon-Stiftung stellt Ihnen in diesem Fall auf Wunsch Hinweise des Programmbeirats zu Ihrem Projektvorschlag zur Verfügung. Sie können die geleistete Arbeit weiterentwickeln und Ihre Studierenden im kommenden Jahr erinnern, wieder bei 'Unseren Hochschulen' mitzumachen.

Antwort auf/zuklappen

Welche Kriterien wird der Programmbeirat bei seiner Entscheidung anlegen?

Kriterien für die Förderung im Programm 'Unseren Hochschulen' sind die Aussagekraft der Empfehlungen von Studierenden zu ihren Professorinnen und Professoren, die Operationalisierbarkeit des Projektvorschlags, die Überzeugungskraft des Vorhabens dahingehend, dass die zu erwartenden positiven Effekte für die Lehre und das Lernen nachhaltig wirken können sowie die Akzeptanz und die Unterstützung, die der Projektvorschlag bei Ihren Studierenden findet.

Antwort auf/zuklappen

Können zwei oder mehrere Professorinnen bzw. Professoren einer Hochschule bzw. einer Organisationseinheit innerhalb einer Hochschule gemeinsam einen Projektvorschlag einreichen? Und können zwei Professoren zwei verschiedener Hochschulen kooperieren?

Ja, das ist möglich.

Antwort auf/zuklappen

Können mehrere Professorinnen bzw. Professoren unserer Hochschule Projektvorschläge in einem Programmdurchlauf einreichen?

Ja, bitte. Das hoffen wir sogar!

Antwort auf/zuklappen

Welche Möglichkeiten gibt es, wenn ich langfristig finanzielle Mittel benötigte, um die Wirkung meines Projekts voll zu entfalten?

Bei einem nachweislich erfolgreichen Projekt kann die Claussen-Simon-Stiftung erwägen, eigene Mittel für eine nachhaltige Implementierung und Wirkung der Veränderungsprozesse zur Verfügung zu stellen. Natürlich ist aber auch ein zweiter, womöglich entwickelter Projektvorschlag bei 'Unseren Hochschulen' im nächsten Jahr denkbar. 


Sie können sich jederzeit über die Rubrik 'Aktuelles' informiert halten oder den Newsletter der Claussen-Simon-Stiftung abonnieren.

Ihre Ansprechpartnerin

 

Dr. Imke Franzmeier

Programmleiterin "Wissenschaft & Hochschule"

bei der Claussen-Simon-Stiftung

Telefon: +49 (0)40 38 03 71 5-0

Mail: imke.franzmeier(at)cs-stiftung.de

In Kooperation mit

Flyer zum Förderprogramm 'Unseren Hochschulen'

Download...